Wir verwenden Cookies, um Informationen zur Leistung und Nutzung der Website zu sammeln und zu analysieren und um Ihre Kundenerfahrung zu verbessern und anzupassen. Durch Klicken auf "OK" oder durch Klicken auf einen Inhalt dieser Website stimmen Sie zu, Cookies zuzulassen. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte den Abschnitt Cookies unserer Datenschutzerklärung .
Schnelle Lieferung ab Lager
100 Tage Rückgaberecht
Bestell- & Servicehotline  0512/21 9511   Mo.-Fr. 07-20 Uhr | Sa. 09-18 Uhr
Bestell- & Servicehotline  0512/21 9511 Mo.-Fr. 07-20 Uhr | Sa. 09-18 Uhr

Ersatz- & Verschleißteile

Ersatz- & Verschleißteile

Top Kategorien

Top Kategorien

Achsaufhängung

Top Kategorien

Elektrik

Top Kategorien

Abgasanlage

Top Kategorien

Federung/ Dämpfung

Top Kategorien

Bremsanlage

Top Kategorien

Filter

Ersatz- & Verschleißteile

Abgasanlage

Ersatz- & Verschleißteile

Anhängerkupplung

Ersatz- & Verschleißteile

Antrieb: Achse

Ersatz- & Verschleißteile

Antrieb: Rad

Ersatz- & Verschleißteile

Batterien

Ersatz- & Verschleißteile

Getriebe

Ersatz- & Verschleißteile

Karosserie

Ersatz- & Verschleißteile

Klimaanlage

Ersatz- & Verschleißteile

Kraftstoffaufbereitung

Ersatz- & Verschleißteile

Kühlung

Ersatz- & Verschleißteile

Leuchtmittel

Ersatz- & Verschleißteile

Öle

Ersatz- & Verschleißteile

Schließanlage

Ersatz- & Verschleißteile

Service-/Inspektions-/Wartungsteile

Ersatz- & Verschleißteile

Tuning & Styling

Ersatz- & Verschleißteile

Zünd-/Glühanlage

Fahrzeug auswählen
Neues Fahrzeug
Meine Garage
Neues Fahrzeug
Meine Garage
Fahrzeug auswählen
Fahrzeugauswahl nach Kriterien
Oder
nach Nationaler Code
Meine Garage
Fahrzeug auswählen
Keine Auswahl verfügbar
Keine Auswahl verfügbar
Keine Auswahl verfügbar

Klimaanlage

Teile für die Auto-Klimaanlage günstig kaufen!

Klimaanlage in Kürze

  • Die Klimaanlage nutzt die physikalischen Eigenschaften des Kältemittels, das innerhalb des Kältezyklus mehrfach den Aggregatzustand ändert.
  • Das unter Druck stehende, flüssige Kältemittel verdampft im Verdampfer und benötigt dafür Energie, die der umströmenden Luft in Form von Wärme entzogen wird.

Eine Klimaanlage bzw. Klimaautomatik gehört mittlerweile zur Standardausrüstung eines Autos. Sie sorgt für angenehme Temperaturen im Innenraum und steigert sowohl die Konzentrationsfähigkeit als auch das Wohlbefinden. Sie trägt auf diese Weise zur Fahrsicherheit bei und ist für den Werterhalt des Autos von entscheidender Bedeutung. Da Gebrauchtwagen mit defekter Klimaanlage deutlich weniger wert sind, kann es sich auch lohnen, die Klimaanlage auf Vordermann zu bringen, wenn das Auto verkauft werden soll.

Aufbau einer Klimaanlage

Dreh- und Angelpunkt einer Klimaanlage ist das Kältemittel, das durch den Kältekreislauf Wärme aus dem Fahrzeuginneren aufnimmt und an die Umgebung abgibt. Die Funktionsweise ähnelt der eines Kühlschrankes und beginnt mit dem gasförmigen Kältemittel, das durch einen Kompressor verdichtet wird. Man nennt das Bauteil daher auch Verdichter. Der Kompressor wird in der Regel als Nebenaggregat durch einen Keilrippenriemen angetrieben. Durch die Kompression bei ca. 15 bis 20 bar erwärmt sich das Kältemittel ist aber weiterhin gasförmig. Durch Leitungen wird es anschließend an die Front des Fahrzeuges zum Kondensator geleitet. Dieser wird beständig entweder durch den Fahrtwind oder durch einen Lüfter von einem Luftstrom umweht, der das warme Kältemittelgas abkühlt. Durch die Abgabe von Wärme geht das Kältemittel in den flüssigen Aggregatzustand über - es kondensiert. Das weiterhin unter hohem Druck stehende, nun flüssige Kältemittel wird an den Trockner weitergeleitet, der eventuelles Wasser und andere Verunreinigungen wie z.B. Abrieb des Kompressors entfernt. Weiter geht es zum Verdampfer, wo das Kältemittel eine enge Öffnung passieren muss und sich im Anschluss entspannen kann. Durch den plötzlichen Druckabfall wird das Kältemittel wieder gasförmig, benötigt dafür allerdings Energie, die der am Verdampfer vorbeiströmenden Umgebungsluft in Form von Wärme entzogen wird. Die nun kältere Luft wird mittels Gebläse zurück in den Innenraum des Fahrzeuges transportiert und erreicht dort einen kühlenden Effekt.

Verwendete Kältemittel

An das Kältemittel werden als Herzstück einer Klimaanalage hohe Anforderungen gestellt. Es sollte eine große spezifische Verdampfungsenthalpie besitzen, d.h. beim Verdampfen viel Wärmeenergie aufnehmen und Wärmeleitfähig sein, um diese Wärme auch wieder abgeben zu können. Im flüssigen Aggregatszustand sollte die Viskosität gering sein und das Material darf nicht korrosiv auf Leitungen oder andere Bauteile wirken. Das Kältemittel darf die Ozonschicht nicht angreifen oder den Treibhauseffekt befördern und sollte idealerweise auch nicht giftig, brennbar oder explosiv sein. All diese Eigenschaften vereinen nur wenige Stoffe. Das bekannte und mittlerweile verbotene Dichlordifluormethan (R12) gehört zur Gruppe der FCKW und schädigt die Ozonschicht. Als Ersatz wurde lange Zeit 1,1,1,2-Tetrafluorethan (R134a) eingesetzt, das jedoch ab 2017 ebenfalls aufgrund seiner ozonschädigenden Wirkung nicht mehr in Neufahrzeuge gefüllt werden darf. Der Ersatzstoff 2,3,3,3,-Tetrafluorpropen (R1234yf) stand lange Zeit in der Kritik, hat sich jedoch mittlerweile durchgesetzt.

Praxistipps für die Klimaanlage

Der Kompressor der Klimaanlage wird über den Keilrippenriemen angetrieben, was Energie kostet und sich in höherem Verbrauch von 0,5 - 1,0 Liter pro 100 Kilometern niederschlägt. Diesen Bedarf kann man durch vorausschauendes Parken im Schatten sowie Sonnenrollos und Sonnenblenden senken. Die Lüftung sollte bei aktivierter Klimaanlage ebenfalls auf voller Leistung laufen, damit die kalte Luft auch den Innenraum erreicht. Der Luftstrom darf allerdings nicht direkt auf den Körper zielen. Aktivieren Sie die Umluft, um eine schnelle Abkühlung zu erreichen. Schalten Sie 2-3 Minuten vor dem Abstellen des Fahrzeuges die Klimaanlage aus und lassen Sie die Lüftung laufen. Auf diese Weise wird Feuchtigkeit aus der Anlage geblasen, die sonst als Nährboden für Keime dient und zu üblen Gerüchen führen kann. Überprüfen Sie aus demselben Grund auch ab und zu die Ablaufventile und Ablaufleitungen am Verdampfer, die verstopfen können. Sammelt sich Kondenswasser ist das feuchtwarme Klima der ideale Nährboden für Bakterien. Aktivieren Sie die Klimaanlage übrigens auch im Winter ab und zu. Da der Klimakompressor über den Keilrippenriemen beständig angetrieben und nur drucklos geschaltet wird, sollten die Lager der Verdichterwelle ab und zu geschmiert werden, damit kein Kältemittel austreten kann.

Teile für die Klimaanlage bei kfzteile24

Bei kfzteile24 finden Sie alle Ersatzteile, die Sie für eine funktionierende Klimaanlage benötigen. Angefangen bei Reglern und Kompressoren, über Kondensatoren und Schalter, bis zu Trockner und Verdampfer können Sie Teile der Klimaanlage bei uns günstig kaufen. Das gilt natürlich auch für passende Schläuche und Leitungen, Sensoren und Ventile. Als Spezialist für den Handel mit Autozubehör und Ersatzteilen setzen wir auf Qualität und arbeiten mit namhaften Markenherstellern wie Blue Print, febi bilstein, Hella oder Valeo zusammen. Auch die besonders günstigen Teile der Preishammer-Kategorie werden regelmäßig geprüft und erfüllen alle Anforderungen. Überzeugen Sie sich selbst, denn Sie kaufen ohne Risiko. kfzteile24 gewährt satte 100 Tage Rückgaberecht. Dank optimierter Logistik mit riesigem Zentrallager sind wir in der Lage gekaufte Ware meist innerhalb von 24 Stunden zu versenden. Der schnelle Versand macht uns auch zu einem zuverlässigen Partner von Werkstätten und Pannendiensten. Wenn Sie mehr über Klimaanlagen erfahren möchten, dann schauen Sie in unserem Profi-Schrauber-Blog vorbei oder rufen Sie uns an. Unsere freundlichen und kompetenten Support-Mitarbeiter sind von montags bis freitags (06:00 - 22:00 Uhr) sowie samstags (09:00 - 18:00 Uhr) für Sie da.

Artikel, Teile, Original und Bestell-Nr. dienen nur zu Vergleichszwecken und sind keine Herkunftsbezeichnungen. Die Nennung von Namen, Warenzeichen oder Markennamen erfolgt nur zu Zwecken der Zuordnung unserer Artikel. Die Angaben von diesen in Rechnungen an Fahrzeugbesitzer sind nicht statthaft. Die Ware bleibt bis zur Bezahlung unser Eigentum.