Heizung

Heizung fürs Auto günstig online kaufen

Eine defekte Heizung fürs Auto kann vor allem in den kalten Wintermonaten ein echtes Ärgernis darstellen. Eine regelmäßige Inspektion und hochwertige Ersatzteile mindern das Ausfallrisiko der Pkw-Heizung signifikant. Sie können daher in unserem Online-Shop nicht nur den Wärmetauscher kaufen, sondern auch Bedienelemente, Steuergeräte, Ventile, Gebläse-Einzelteile sowie Rohre und Schläuche. Die Teile stammen von namhaften Markenherstellern wie Blue-Print, Hella, Bosch oder febi bilstein. Auch die besonders günstigen Preishammer von kfzteile24 erfüllen alle Anforderungen und werden regelmäßig auf ihre Qualität geprüft. Als Spezialist für den Handel mit Ersatzteilen und Autozubehör legen wir auch Wert auf einen schnellen Versand. Dank optimierter Logistik sind wir in der Lage bestellte Ware meist innerhalb von 24 Stunden nach dem Kauf zu versenden. Darüber freuen sich nicht nur Privatkunden sondern auch Kfz-Werkstätten und Pannendienste. Damit Sie in unserem Online-Shop sicher und ohne Risiko kaufen können, gewähren wir auch satte 100 Tage Rückgaberecht. Fragen zur Heizung im Auto beantworten wir ebenfalls gerne. Unseren freundlichen und kompetenten Support erreichen Sie montags bis freitags (06:00 - 22:00 Uhr) und samstags (09:00 - 18:00 Uhr) unter der Rufnummer 030 / 40 50 400.

Funktionsweise der Heizung

Ein Defekt der Heizung kann insbesondere bei kalten Temperaturen im Winter mit drastischen Einschränkungen verbunden sein. Sowohl der Komfort als auch die Sicherheit leiden. In dieser Hinsicht stellen zum Beispiel beschlagene Scheiben ein potenzielles Risiko dar. Es ist also in jedem Fall sinnvoll, die Fahrzeugheizung in einem einwandfreien Zustand zu halten. Doch wie funktioniert sie? Die Heizung eines Autos nutzt in der Regel die Wärmeenergie, die durch die Verbrennung des Kraftstoffes entsteht und praktisch als Abfallprodukt zur Verfügung steht. Die thermische Energie bedroht im Gegenteil sogar den Motor und muss abgeführt werden. Dies geschieht in modernen Fahrzeugen meist durch die Kühlflüssigkeit, die die Hitze aufnimmt und am Kühler an die Umgebungsluft abgibt. Wird die Heizung aktiviert, strömt die Kühlflüssigkeit zusätzlich durch einen Wärmetauscher bzw. Heizungskühler. Die daran vorbeiströmende Luft wird erwärmt und mittels Gebläse in den Innenraum geleitet. Da beim Einsteigen in das Fahrzeug jedoch zunächst der Motor die gewünschte Betriebstemperatur erreichen muss und die Heizung zunächst nur träge reagieren kann, werden Standheizungen immer beliebter. Sie wärmen das Auto vor Fahrtantritt, befreien die Scheiben von Eis und sorgen für angenehme Temperaturen in der Fahrgastzelle.

Wir nutzen Cookies, damit unsere Sites zuverlässig und sicher laufen und um dir relevante Inhalte zu zeigen. Damit das funktioniert, sammeln wir Daten über unsere Nutzer und wie sie unsere Angebote auf welchen Geräten nutzen.

Wenn Sie „Geht klar“ sagen, sind Sie damit einverstanden - und erlauben uns, diese Daten an Dritte weiterzugeben, etwa an unsere Marketingpartner. Dies schließt gegebenenfalls die Verarbeitung Ihrer Daten in den USA ein. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einstellungen jederzeit individuell anzupassen. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.